munichclimbs

Geisterschmiedwand

1 ??
7a
2 Monika
7a
3 Andrea
6c+
4 Johanna
7a
5 Josefine
7a
6 Cilli
7a
7 Kathi
7a+
8 Uznast
7b+/7c

Gute Kletterei.

Schwere Boulderstelle am Überhang.

Kurzer Boulder unten.

12 Susi
6c
13 Krabbelstube
6b+

Eine der besten Touren an der Wand. Leicht überhängede Ausdauerkletterei.

15 Ginsa Street
8b+

Super Tour. Schwierig unten, ausdauernd oben.

17 Rosenkrieg
8b+

Kurze Boulderroute.

19 Helga
6c+

Kurze Boulderroute.

Super Kletterei in der Verschneidung. Technisch sehr anspruchsvoll.

22 No more Fucking for Neurotic Boys Today
7c+
23 Angelika
6c+
24 Maria
7b

Technisch anspruchsvoll.

Klassiker an der Wand.

27 Setting Sun
7c+
28 Variante zur Blauen Rose
7b+
29 Ahua!
8a+
30 Quergang
7b+
31 Watzmann ruft
8c
32 Fortsetzung folgt!
8a

Boulderstelle unten, ausdauernd oben. Super Kletterei.

34 Qui
9a+
35 Orange Monkey
8c+
36 Wagnis Orange
8c
37 Wagnis plus
8c+
38 Alt und Neu
8a+
39 Puff
7c+
40 Crashdance
7c/7c+
41 Linker Ausstieg zu Sylvia
7c+
42 Der lange Weg zum Weißbier
8b
43 Einstiegsvariante
8b
44 Luxus
8a
45 Rechter Ausstieg Luxus
8a
46 Neither Fish nor Flash
8b
47 Präsivariante
7c+
48 Oh Captain my Captain
8b
49 Desertstorm
8b+
50 Floh
5a
51 Renate
6a+
52 y=24xx-2
8a+
53 Brigitte
7a+

Sehr schöne Audauerkletterei.

55 Karin
7a
56 Anita
6c+
57 Forbidden Exercise
7b+
58 El Capron
6c

Anzahl
58
1 - 5
1
6 - 7
4
8 - 11
53
Proj.
0

Höhe: 50 m

Ausrichtung: S

Sonnig:

Kindereignung:

Regengeschützt:

GPS:47.59334182739258, 12.1902857

Jahreszeit:Sommer und Herbst

Gleich bei Kustein gelegene Wand. In den unteren Graden sind kaum Routen zu finden, dafür sind von den schwereren so gut wie alle zu empfehlen. Die Wand ist vor allem im Frühjahr lange naß.

Die Inntalautobahn bei Kufstein-Nord verlassen und im Kreisverkehr in Richtung Ebbs fahren. Nach ca. 1 km kommt rechts die Zufahrt zum Kieswerk. Hier abbiegen und links zum Parkplatz. Dem Weg Richtung Klettergebiet Sparchen und weiter der Beschilderung ins Kaisertal folgen. Die Stufen steil bergauf gehen bis bei der ersten Serpentine die Wand zu sehen ist. Hier über das Geländer steigen und auf schmalem Pfad zum Fels.

Bitte auf den vorhandenen Wegen bleiben. Keinen Müll hinterlassen!