munichclimbs

Dohlenfels

Klettern im Konstein Topo zum Kletterfels Dohlenfels links

Kleingriffig und splittrig.

2 Omlett
8-
3 Scheißemagnet
7
4 Pechmarie
8-
5 Free falling
9

Einstiegsboulder. Die ersten vier Züge sind die schwersten.

7 Die Fabel vom Frust
9

Gute, athletische Tour. Leider sehr speckig im unteren Teil.

9 Augsburger Weg
7+/8-

Schon sehr abgespeckter Fels.

Schöne Ausdauerroute mit tricky Schlüsselstelle zum Schluss.

12 Zwischendurch
9
13 Hiltier
8+/9-

Kräftige Einzelstelle, der Originalausstieg nach rechts ist sehr brüchig.

Klassiker vom Konsteiner Kletterfest. Leider schon sehr abgespeckt.

16 Supernatural
10

Athletische Kletterei an Seitgriffen.

18 Alter Ausstieg
7-
19 Alter Quergang
7-

Tolle Wand und Rißkletterei. Eventuell ein Paar Keile mitnehmen.

21 Feistner-Ged.-Weg
7-/7
22 Direkte Feistner
8-
23 Wenzel-Ged.-Weg
6-
24 Münzendach
8-
25 Direktausstieg
7+

Gleicher Ausstieg wie der Wenzel-Ged.-Weg.

27 Linker Quergang
6-
28 Direktausstieg
7-/7
29 Bußjäger-Ged.-Weg
6+
30 Blonde Mädels und ihre Freunde
8+
31 Direkte Bußjäger
7-/7
32 Kiene-Dach
8-
33 Direkte Alte Kante
8-
34 Alte Kante
7/7+

Schöne technische Kletterei mit Schlüsselstelle am kleinen Überhang.

Klasse Route. Weit bis zum ersten Haken. Technisch Anspruchsvolle Kletterei. Runout zur Umlenkung hin.

37 Ingolstädter Weg
6+

Sehr schwer und abgespeckt an kleinen Griffen in der ersten Seillänge. Die 2. SL ist 6+.

39 Verbindungsvariante
?

Super Ausdauerkletterei in sehr exponiertem Ambiente.

41 Little Verdon
8+/9-
42 Schaumrolle
6-

Sieht von unten vielleicht nicht so aus, aber schöner Loch und Leistenspaß.

Sehr gute Variante.

Wunderschöne 1.SL. 2.SL schwierig gleich vom Stand weg, vorsicht stellenweise brüchiger Fels, danach schöne Verschneidungskletterei.

46 Direkte Sollender
7+/8-

Gute Tour, vor allem oben raus ganz schön exponiert.

48 Joker
6+
49 Direktvariante
6+
50 Opaaustieg
6+

Sehr kleingriffig und stellenweise ist der Fels recht seifig. Trotzdem gut.

Sehr schön zu klettern. Der Fels ist auch hier leider stellenweise recht speckig.

Unübersichtliche Route, teilweise sehr splittrig .

Technisch sehr anspruchsvoll. Leider schon sehr speckig!

55 Direktvariante
8-
56 Ansbacher Weg
7-
57 Direktausstieg
7

Unten technisch, oben ausdauernd.

59 Linker Ausstieg
7

Bis zum zweiten Haken unübersichtlich. Von dort Weg gut zu klettern.

Nette kurze gut abgesicherte Route.

62 Ute Schnute
6-

Der Klassiker schlechthin am Dohlenfels. Leider schon sehr abgespeckt.

64 Ausstiegsvariante
6-
65 Hinterer Riss
5
66 Risseinstieg
4+
67 Platteneinstieg
7-

Anzahl
67
1 - 5
3
6 - 7
34
8 - 11
29
Proj.
1

Höhe: 60 m

Ausrichtung: S

Sonnig:

Kindereignung:

Regengeschützt:

GPS:48.829010009765625, 11.0828552

Jahreszeit:Frühling Sommer Herbst

Der Dohlenfels ist sozusagen das Wahrzeichen von Konstein. Schon von Weitem ist dieser markante Fels zu sehen. An schönen sonnigen Wochenenden tummeln sich hier ganze Scharen von Menschen. Hier gibt es eine große Palette an unterschiedlichsten Routen von denen viele leider schon sehr abgespeckt sind.

In Konstein am großen Parkplatz direkt unterhalb vom Dohlenfelsen parken.

Auf den vorhandenen Wegen bleiben und bitte nicht den Trockenrasen betreten.